Scientologen im Schreibfieber

Im Moment zeigen Scientologen ein starkes Interesse an meinen Blog und meiner Person. Ich finde dieses Interesse auch seitens der Scientology Organisation sehr nett und bedanke mich herzlich für jeden einzelnen Click.

Zum einem, ich berichtete bereits über den „netten“ Mailverkehr, bekam ich nun einen Brief von dem Scientologen, dazu auch noch ein Operierender Thetan, der  nichts besseres zu tun hat als mir zu schreiben, ich Glückliche.

Das Öffnen dieses Briefes war wie Weihnachten und Ostern zusammen. Heraus kam ein alter fetzen Papier, verständlich ein OT kann sich ja auch nichts neues leisten bei den Kursgebühren der Scientology „Kirche“ und „Der Weg zum Glücklichsein“, dass Scientologyeinsteigerheftchen. Der OT darf sich nun in den nächsten Tagen über die Rücksendung des Heftchens erfreuen.

troll1

 

Dann schrieb mich ein ranghoher Scientologe via Mail an, dieser schien auf Grund der Aktenberge, die der scientologische Geheimdienst OSA angehäuft hat verwirrt und bat um meine Mithilfe zur Klärung eines Sachverhaltes zu meiner Person. Die erwähnte scientology-fakten Seite, trägt ihren Namen zu recht, denn es handelt sich tatsächlich um eine fakten Seite. Scientology verdreht hier die Wahrheit über Kritiker und Ex – Scientologen, wie sie es gerne hätten. Auf Grund dessen lasse ich ihn mal schön selber nach der Wahrheit suchen und werde weder mit ihm reden oder ihm schreiben.

osamail

Mal schauen, was demnächst noch so bei mir ankommt.😉

 

2 Gedanken zu “Scientologen im Schreibfieber

  1. Warum bemüht der werte Herr OT eigentlich die Post? Wäre es nicht billiger und schneller gewesen wenn er kurz seinen Körper verlassen hätte und vorbeigeflogen wäre um den Brief abzuliefern? Ach mist, geht ja nicht – die Hände wären ja daheim geblieben! Böser Fehler Mr. Hubbard!!!

  2. Witzig ist, dass egal wie hochrangig ausgetretene Scientologen waren (und es gibt eine Menge von denen), sie nach ihrem Aufwachen und dem konsequent folgenden Austritt von Scientology systematisch kleiner gemacht werden, quasi nur noch zum Reinigungspersonal gehörten.

    Was für eine verlogene Bande!

Zum Hinterlassen von Kommentaren wird keine Mail Adresse benötigt. Ich versuche die Kommentare möglichst zeitnah freizuschalten. Auch bitte ich andere Menschen respektvoll zu behandeln. Es gilt die Netiquette. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s