„Mein Weg zum Unglücklichsein“

Auf der Seite der „Sekteninfo NRW“, hat ein anonymer Ex – Scientologe einen Erfahrungsbericht veröffentlicht. Der Bericht handelt von seinem Einstieg in die Scientologyorganisation seiner „Karriere“ dort und seinem Austieg… Mit dem schönen Endergebis, dass nach dem Austieg einem das Leben wieder schmeckt.

 

http://sekten-info-nrw.de/index.php?option=com_content&task=view&id=229&Itemid=46

 

 

IMG_6345

Ein Gedanke zu “„Mein Weg zum Unglücklichsein“

  1. Ich werde nie verstehen, wie sich jemand zu einer solch widerwärtigen Sekte hingezogen fühlen kann und dieser beitritt. Da kann ich mich doch gleich der NPD oder einer anderen Neonazi-Organisation anschließen. Für mich besteht kein großer Unterschied zwischen diesen beiden menschenverachtenden und demokratiefeindlichen Gruppierungen. Beide durch und durch verlogen und kriminell.

Zum Hinterlassen von Kommentaren wird keine Mail Adresse benötigt. Ich versuche die Kommentare möglichst zeitnah freizuschalten. Auch bitte ich andere Menschen respektvoll zu behandeln. Es gilt die Netiquette. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s