Narconon Georgia wird geschlossen

Wie „WSB-TV2“ berichtet hat der amerikanische Staat Georgia beschlossen die „Narconon Georgia“ Einrichtung zu schließen. Narconon ist die Tarnorganisation Scientologys, die sich mit den Bereich „Drogentherapie und Drogenaufklärung“ beschäftigt.

Hintergründe sind die kriminellen Machenschaften von Narconon Georgia, z.B. eröffneten Mitarbeiter ohne Erlaubnis Kreditkartenkonten für die „Patienten“ der Einrichtung und ein Patient „Patrick Desmond“ starb an einer Überdosis während seines Aufenthaltes in dieser Narconon Einrichtung, nachdem dieser mit einem Narcononmitarbeiter die Nacht „durchgetrunken“ hatte.

Der Artikel von WSB-TV2 mit weiteren Informationen auf Englisch ist hier zu finden.

In den letzten Jahren verstarben in Narcononeinrichtungen mehrere Menschen auf Grund von fehlender fachkundiger Mitarbeiter, z.B. Stacy Dawn Murphy.

Die Mitarbeiter halten sich streng an die Richtlinien Hubbards, konventionelle Therapiemethoden werden nicht angewendet. Meist sind die Mitarbeiter ebenfalls ehemalige Drogenabhängige, die von Narconon erfolglos „therapiert“ wurden. Auch Christiane F. wurde z.B. erfolglos von Narconon „therapiert“.

 

drogen1

Scientologyflyer Rückseite

 

drogenflyer

Scientologyflyer Vorderseite

 

Zum Hinterlassen von Kommentaren wird keine Mail Adresse benötigt. Ich versuche die Kommentare möglichst zeitnah freizuschalten. Auch bitte ich andere Menschen respektvoll zu behandeln. Es gilt die Netiquette. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s