Gerichtsverfahren wegen psychischen Kindesmissbrauch

schild

Nachdem letzte Woche die Scientology Orgsanisation in Frankreich wegen bandenmäßigen Betrugs verurteilt wurde und dadurch dieses Urteil in letzter Instanz rechtskräftig ist, scheint sich nun in den USA ein neuer Prozess gegen Scientology zu entwickeln.

Laura DeCrescenzo hat die Scientology Orgsanisation verklagt. Sie war als Kind/Jugendliche Mitglied der scientologischen paramilitärischen Organisation „Sea Org“ und verklagt die Scientology Organisation nun, weil sie dort u.a. psychisch missbraucht wurde, auch weil sie mit 17 gezwungen wurde ihr Kind abzutreiben.

Scientology hat versucht diese Klage abzuweisen, nachdem sie im Vorfeld schon sämtliche „geheime“ Unterlagen dem Gericht geben mußten. Sie behaupteten u.a., wenn es denn alles so schlimm für Laura gewesen wäre, warum sie sich dann nicht eher gemeldet hätte?

Gestern entschied nun das Gericht für Laura. Es sah die Scientology Organisation als bewußtseinkontrolierenden Kult an und der Prozess gegen die Scientology Organisation kann nun weiter geführt werden.

Weitere Informationen über den gestrigen Prozess können im Underground Bunker von Tony Ortega gelesen werden. Tony Ortega war im Gerichtssaal anwesend und hat von dort aus live berichtet.

Ich bin schon gespannt, wie das ganze ausgehen wird und werde weiter auf meinem Blog darüber berichten.

… und zum Schluss: Tory Christman und Mark Bunker, die ebenfalls im Gerichtssaal anwesend waren, und ihre Gedanken zu diesem Prozess…

6 Gedanken zu “Gerichtsverfahren wegen psychischen Kindesmissbrauch

    • Russkaja,
      warst Du auch ein armes Scientologykind, das keine Zeit hatte, die Grundlagen des Englischen zu lernen – weil es dauernd für die Sekte schuften mußte?

      Und das nun (wie es das Stockholmsyndrom eben so mit sich bringt) seine Peiniger verteidigen und in den Himmel loben muß?

      • Ich hatte keine Eltern.
        Ich bin ein Retortenkind.
        Aus dem Labor.

        Eine meiner mit in die Retorte gegebenen Fähigkeiten besteht darin, ohne großen technischen Aufwand, wie ihn die NSA zum Abhören von zB Handys betreibt, Gesprächsverläufe aufzufangen ohne sichtbar für die Gesprächspartner anwesend zu sein.
        So geschehen Ostern 2013 bei Ihnen in Ihrer Hofeinfahrt in Neckarhausen.Edingen.
        Alles live. Und unbestritten von Ihnen waren nur Sie und Ihr Besuch anwesend.

        Es ist Scheffler-Englisch, gelernt durch das Lesen von Frau Schefflers englischen Posts auf dem ESMB. Das sind Highlights.

        Meinen Sie somit etwa Frau Scheffler mit dem armen Scientology Kind, das schlecht Englisch schreiben kann?

Zum Hinterlassen von Kommentaren wird keine Mail Adresse benötigt. Ich versuche die Kommentare möglichst zeitnah freizuschalten. Auch bitte ich andere Menschen respektvoll zu behandeln. Es gilt die Netiquette. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s