Scientology wegen bandenmäßigen Betruges verurteilt

Ich freue mich total. Gestern hatte ich es schon auf WDR im Radio gehört, hätte ich nicht im Auto gesessen, wäre ich vor lauter Freude in die Luft gesprungen. Heute bekommen meine Leser es schriftlich von Süddeutsche.de geliefert.

Oberstes Gericht bestätigt Betrugsurteil gegen Scientology

Einspruch abgewiesen: Frankreichs Oberster Gerichtshof bestätigt ein Urteil gegen Scientology. Die Organisation muss 600.000 Euro wegen „bandenmäßigen Betrugs“ zahlen….

schild

36 Gedanken zu “Scientology wegen bandenmäßigen Betruges verurteilt

      • Ist ja jetzt gut mit Ihren ständigen Wiederholungen wegen BANDENMÄßIGEN BETRUGS.
        Das ist in Frankreich demnächst schon wieder vergessen bei der Bevölkerung. Sie kennen ja den Mechanismus hoffentlich.

        Die von Ihrem Freund Wilfried gelobte österreichische Qualitätszeitung “ Die Presse“ , ja wirklich, er findet die Zeitung seriös, siehe auf seinem Blog, hat sich in Ihren Lobpreisungen über die Albertina-Austellung des Künstlers, welcher von Lysander und anderen Komikern auf Ihrem Blog, als abgehalftert bezeichnet wurde, fast überschlagen, so begeistert war die Öffentlichkeit.
        250000 Besucher ( zweihundertfünfzigtausend) waren es laut Auskunft der Aussteller Innerhalb von 8 Wochen.
        Tja, das ist PR für SCN, da kann ich mich kurz zurücklehnen und genießen.
        So wie ich Wilfried kenne war er auch in der Ausstellung, brav Eintritt gezahlt.Stellt sich die Frage: Warum hat Wilfried H. darüber nicht berichtet?
        Es müssen schwere Tage für ihn gewesen sein.

        Da dürfen Ihre“ Anon Gurkentruppen“, Einsatzstärke ca 12 Mann pro Stadt, in Berlin und anderswo noch lange vor den Orgs rumstehen und Fähnchen schwenken.
        Nützt nix, bringt nix, wird nix.

        Ach ja, ehe ichs vergesse, in 2 Monaten ist Sylvester und SCN gibts immer noch, in der BRD wie auch in der Grand Nation. Entgegen Ihren Vorrausagen.
        Verwundert?
        Und was Tory Bezazian betrifft, sie ist meiner Meinung nach ein abgehalfterter 69er LA Hippie mit markanter Drogenvergangenheit. Sie hat sich lange „unentdeckt“ in SCN bewegt und dann die Flucht ergriffen hat, bei diesen Withholds die sie haben muß auf.
        Die wirkt doch immer noch sehr „trippig“.
        Uncompleted Drug RD? Noch ein bißchen LSD übrig geblieben im Körper?

        Und Mark Bunker, der die Bühne zu lieben scheint, sollte sich lieber als Country and Western Sänger profilieren. Steht ihm besser zu Gesicht, bzw Body.
        Yeahhhh!!

        Also, spätestens bis Sylvester.

        • RussKaja fängst du jetzt schon wieder an zu beleidigen und siehst Verschwörungen, die es nicht gibt.

          Das Scientology wegen bandenmäßigen Betruges in Frankreich veruteilt wurde, dafür kann ich nichts. Wenn es die Organisation, der du angehörst nicht schafft sich an die Gesetze zu halten, müsst ihr halt die Zeche zahlen.

          Wieso Freund? Woher meinst du zu glauben, wer mein Freund ist oder nicht? Das weiß nur ich und dies entscheide nur ich. Du hast davon keine Ahnung.😛

          Was die Albertina-Ausstellung mit der Verurteilung Scientologys wegen bandenmäßigen Betrugs zu tun hat, kann ich jetzt bei bestem Willen nicht sehen. Natürlich berichtet eine freie Presse über viele Lebensbereiche, die scientologische Zeitschrift Freiheit, darf nicht frei berichten, dass ist ja bekannt. Vielleicht ist es ja deswegen für dich etwas ungewohnt.😉

          [ironie] Schön, dass du mir unterstellst, dass ich Anontruppen befehlige, aber leider sind sie in der Lage selbstständig zu denken und zu handeln… Manchmal ein wenig ärgerlich, wenn ich anderer Meinung bin als sie.😉 [/ironie]

          Auf Silvester freue ich mich schon, die Nacht verbringe ich mit lieben Freunden. Ich hoffe du findest auch die Zeit dazu, mit wirklich echten Freunden zu feiern.

          Tory Christman ist schon eine tolle Frau und so engagiert gegen die Scientology Organisation. Die hat echte Power.

          Ob Mark Bunker singen kann weiß ich nicht, aber im Kampf gegen Scientology ist er einfach wunderbar. Ein sehr sympathischer Mann.🙂

          Du schafst es doch nicht bis Silvester keinen Kommentar hier zu schreiben, Russkaja jetzt überschätzt du dich aber.

          Ah, eben entdeckt, was für dich Russkaja…❤ http://www.youtube.com/watch?v=lthXXnGjEIQ

          • Welche Verschwörungen?
            Welche Beleidigungen?
            Kommen Se mal in Present Time, junge Frau.
            Was Frau Bezazian betrifft ist es ein Fakt was ihre Vergangenheit betrifft und Herr Bunker wird sich doch nicht etwa beleidigt fühlen in Bezug auf seinen Body?
            Alles Auffassungssache, oder?

            Für Beleidigungen im Internet kann man ja sich ja wehren, Sie zumindest hatten nachweislich nicht den Mumm dazu in der Vergangenheit. Zu feige gewesen, zu große Klappe gehabt.
            Leere Drohungen gegen mich ausgestoßen im Netz.
            Und, was ganz übel ist, falsche Stalking Behauptungen aufgestellt.
            Sie sind schon ein Fall für sich.

            In besseren Zeiten Ihres Blog, was die Anzahl an Kommentaren betrifft, hätten Sie ruckzuck–„Snip wg Beleidigung“ menen Text über Bunker und die Hippie Tussy ausge-xt.
            Mir scheint ,Sie sind momentan froh über jeden Kommentar von irgendjemand.

            Ja, die Zeiten haben sich geändert, ich schreibe auch nur noch aus Langeweile.

            Die Strafen für die 2 Personen in Frankreich wurden zur Bewährung ausgesetzt, das vergaßen Sie natürlich zu erwähnen. Keiner ist im Knast.

            Wirklich bandenmäßigen Betrug an Kunden und Spendern erleben wir ja täglich in ganz anderen Größenordnungen von so „ethischen Gesellschaften“ wie zB. Großbanken, Versicherungsgruppen und Großkirchen.

            Das sind andere Euro-Beträge, Millionen und Milliarden, bei denen einerseits braven, sparwilligen Bürgern ihre Ersparnisse in den Sand gesetzt wurden und in vielen Fällen die Verursacher noch stattlich belohnt wurden.

            Und andererseits den zur Kirchensteuer verdammten „Gläubigen“ ihre Kohle abgenommen wurde, damit der wundersame Herr Tebarz van Elst seinen Allerwertesten in eine 15000Euro Badewanne hieven kann.

            Ach nochwas, bzgl wegen „Plattform geben“ von Herr Rieder.
            Ich finde, es reicht wenn ich Ihnen dann und wann schreibe.
            Die anderen können sich dann über unsere Komm amüsieren.
            Natürlich haben Sie eine Plattform, gebe ich Ihnen ja recht.
            Wenn allerdings wenig oder nichts mehr kommentiert wird ist es One-Way Comm.
            Da können Sie auch Ihre Wand anreden.
            Das will ich nicht.
            Ja, ich weiß Ihr Briefkasten quillt über vor Dankesschreiben und Sie kommunizieren in Ebenen, die für einfache Wesen wie mich nicht mehr erreichbar sind. Das habe ich außer Acht gelassen.

            Ich sah kürzlich einen Bericht über die HJ, in ihren Uniformen und Fähnchen und wie sie ihre Lieder gesungen haben und mit dem Finger auf Juden gedeutet haben.
            Wenn ich mir das Treiben an der Cauer Straße und auf dem Potsdamer manchmal anschaue, nein das kann nicht sein, nicht schon wieder. Die haben, natürlich neuzeitlich, eine ihrem Treiben entsprechende Uniform an , diese dämlichen schwarzen Anzüge und Jeans mit Kapuzen Sweaties und tragen auch ihre Fähnchen vor sich her deuten dann, das ist der Unterschied zu anderen Fahnenträgern, mit der Hand auf Minderheiten.
            Wie war das damals noch in Spandau?

            Singen können sie scheinbar nicht, um diesen Makel zu vertuschen verrenken sie sich aber zu langweiligen Drum-Loops und Synthie-Mist auf dem Boden und wollen somit auf sich aufmerksam machen.
            Mir wärs lieber, wenn sie deutsches Liedgut einstudieren würden, das wäre doch authentischer für das Outing. Die Masken könnten sie auflassen.

            Lassen Sie Ihre Beziehungen nach Berlin mal spielen, wenn dann beim Singen von deutschen Liedern bei denen noch ein Hut auf dem Boden stehen würde, würde ich was spenden, ehrlich.

            • Eyyy RussKaja, so indoktriniert wie du bist, ist dir in der Schule der Teil über die HJ untergegangen. Hat in keinster Weise etwas mit Anon zu tun. Aber du glaubst ja auch nur das, was du siehst. Ergo hast du uns Anons nie gesehen, sonst könntest du den Vergleich mit der HJ nicht hier aufstellen. Das, was ich bisher von dir hier gelesen habe ist lächerlicher, als das Geschreibsel von Sabine, Frank und Jürg zusammen. Aber wie sagte Sabine so schön? „Dummheit ist ja leider nicht strafbar in Deutschland.“ Da hat sie wohl an dich gedacht. *kotz*

              • Nein, um Gottes willen, hat in keinster Weise etwas mit Anon zu tun.Wie konnte ich nur diesen Vergleich in den Raum stellen.

                Tja, getroffene Hunde bellen

                Verteidigst du hier etwa diese faschistoide Gruppe, die religiöse Minderheiten verfolgt?
                Der du offensichtlich angehörst?

                .
                Auch die Burschen von der HJ wollten, auch durch ihre Erziehung in der HJ zum Nationalsozialisten, helfen die Menschheit von den Übeln der damaligen Welt wie den Juden und anderweitig “ Entarteten“ befreien zu müssen.
                Die wollten auch nur“ Gutes“ tun.

                Nichts anderes haben sich deine Anons auf ihre Fähnchen geschrieben. Die Bevölkerung zu warnen vor Gruppierungen, deren Dasein sie sich nicht erklären können und die aus der „Art“ schlagen.
                Ich war schon öfters mit „euch Anons“ unterwegs“,auf euren Demos, keine Sorge, ich weiß von was ich rede und weiß was die so von sich geben bis der Tag rum ist.

                Ist dir das Kotzen hoffentlich bekommen? Gehts wieder besser?
                Wenn du noch mal kotzen willst, schreib ich dir gerne wieder was. Seltsam, daß du auf so lächerliches, dummes Geschribsel von mir so heftig reagierst?

                Dir gehts doch hoffentlich mental gut, oder?.

            • „Ja, die Zeiten haben sich geändert, ich schreibe auch nur noch aus Langeweile.“

              Sonst nix zu tun, weil eure „Kirchen“ gähnend leer sind?

              „… damit der wundersame Herr Tebarz van Elst seinen Allerwertesten in eine 15000Euro Badewanne hieven kann.“

              Und deshalb gibt es auch massive Proteste gegen diesen Bischof! Aber was würde wohl passieren, wenn ein $cientologe die Verschwendungssucht von D. Miscavige öffentlich anprangern würde? Genau, die Antwort kennen wir alle! Und genau das ist der Unterschied zwischen einen echten Religion und einer totalitären Psycho-Sekte!

              • Die Wanne steht schon, da nützt auch der Protest nichts.

                Und die nächsten Milliarden an Einnahmen weltweit über Kirchsteuer nächsten Monat wirst du Schlaumeier und Protestler nicht verhindern können, wie alles, wo das große Geld im Umlauf ist hast du, lieber Xenu Sucks, gar nichts zu melden und mußt außen vor bleiben!
                Ist dir das schon mal aufgefallen?
                Du darfst protestieren, das ist das was dir bleibt. Oder soll ich mal in Anlehnung an einen Scientology“ Aufklärungsfilm“ sagen “ Bis( dir) nichts mehr bleibt“.!?
                Könnte ja auch mal sein daß du gar nichts mehr zu melden hast, daß die freie Meinungsäußerung nicht mehr gestattet wird.
                Gibt es ja schon in so manchem Staat dieses Planeten, macht dir das keine Sorge?
                Willst du dann wieder protestieren?
                Oder gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit den Wahnsinn auf diesem Planeten aufzuhalten?

                Gern erwarte ich eine fundierte Aussage von dir in Bezug auf die Verbesserung der geistigen Fähigkeiten des einzelnen Menschen und die damit direkt zusammenhängende Verbesserung der Lebensumstände deiner Mitmenschen,

                • „Die Wanne steht schon, da nützt auch der Protest nichts.“

                  Ja, aber der Bischof wird nicht mehr drin baden.

                  „Könnte ja auch mal sein daß du gar nichts mehr zu melden hast, daß die freie Meinungsäußerung nicht mehr gestattet wird.“

                  Ja, das passiert z. B., wenn man in die Sea Org eintritt, dann muss man sein Recht auf freie Meinungsäusserung vertraglich aufgeben!

                  „Gern erwarte ich eine fundierte Aussage von dir in Bezug auf die Verbesserung der geistigen Fähigkeiten des einzelnen Menschen“

                  Da hab ich eine tolle Aussage aus einem Buch namens „Dianetk“: „Ein Clear […] stellt geistige Berechnungen, wie beispielsweise beim Schach, zu denen ein normaler Mensch eine halbe Stunde brauchen würde, in zehn bis fünfzehn Sekunden an“
                  Ich frage mich nur, wo die ganzen superintelligenten Clears sind! Wo sind die $cientologischen Schachgrossmeister, Nobelpreisträger und Mathematik-Genies?

                  • Dann liegt halt ein anderer in der Wanne, ist ja vollkommen egal.
                    Aber der Papst hält an ihm fest, was sind schon 31Millionen verbautes Geld für die katholische Kirche: War mal ab wo Tebarz wieder „auftaucht“.

                    Ja, du hast recht, Wo sind sie nur? Die High IQ`s?

                    In deiner Umgebung sind sie garantiert nicht, das ist mal sicher. Ist dir doch hoffentlich schon aufgefallen, sonst würdest du sie nicht verzweifelt suchen müssen.

                    Dein Kommentar zeigt dein Spiegelbild,du erscheinst sehr hilflos zu sein.

                    Wer nicht weiß, wofür und warum er sein Geld gespendet hat, bedarf eines erhöhten Selbstverständnisses seiner selbst, damit er weiß was er eigentlich so tagtäglich tut.
                    Dieses Manko kann man, jetzt nehme ich Frau Schefflers Lieblingswort auch mal in den Mund,
                    „HANDHABEN“ !!!!!!!!!!!!!!!

                    Ich erwarte natürlich noch deinen persönlichen Vorschlag, wie man solch gehandykapten Wesen helfen kann. Da bist auch du selbst mit gemeint.
                    Kein LRH Zitat, das war doch zu töricht von dir, das zu zitieren, nicht des gelungenen Zitates von LRH wegen, sondern wollte ich eigentlich deine eigene Idee hören. Vom Thema abgewichen bist du.
                    Du hast meine Aufforderung hoffentlich nicht vergessen.

                    Wenn nichts von dir kommt zeigt es an, daß du selbst keine Idee hast, praktisch anderen Leuten zu helfen, höhere Bewußtseinsstufen zu erklimmen.

                    Jeder der sein Geld für irgendwas gespendet hat und dann hinterherjammert, das ist sein eigener Case, basically ein Ruin von eventuell vielen von ihm, etwas gegeben zu haben und dann zu jammern, daß scheinbar nichts zurück kommt an Exchange.

                    Es muß ja gar nicht auf der entsprechenden Dynamik passiert sein, falls du mir jetzt gedanklich folgen kannst . Es können ganz banale Geschehnisse aus dem Sandkasten sein, das wird dir auch jeder Freudianer bestätigen, falls du Anhänger dieser Berufsgruppe bist.
                    Ich, xenu sucks, habe was gegeben und meiner Meinung nach nichts zurückbekommen.
                    Und wenn das Zurückbekommen nicht möglich ist, fängt man an die Spendenempfänger zu verurteilen und andere davor zu warnen Und sucht Verbündete..
                    Passiert oft bei den Kleinen im Sandkasten.
                    Und beiden Großen auf den Schlachtfeldern der Welt
                    Und und und und und………………………….

                    Das ist allzu „menschlich“, der Planet ist voll von diesen Menschen.
                    Wie gesagt, das kann man HANDHABEN!! OH, ich liebe diese Wortschöpfung.

                    Die Sea Org braucht dich vorläufig nicht, also erzähl da auch keinen Mist darüber, da du eh nichts davon verstehst.

                    • So ist das mit Ronbots , dumm wie Stroh .aber Kommentare schreiben! Wie kommst Du darauf das dich irgendwer ernst nimmt? Du bist bei Sc das reicht. Deine Sekte ist neofaschistisch und Du sabbelst von Anon ohne Ahnung ohne Plan ,ferngesteuert von der Drecksethik des phsychopaten LR Hubbard , abhängig von Autoritäten die einem Hauptschüler nicht das Wasser reichen können, gespeist aus verseuchten Quellen ,aber schlau tun! Du Vergleichst deine Dreck-SS-ekte mit echten Religionen, der erste Preis für Lächerlichkeit ist deiner. Aber viel wichtiger ist das bekannt ist das nichts funktioniert was Hubbard je aus seinem holen Schädel erbrochen hat bzw . Bei Nordenholz abgeschrieben hat. Dafür gehst Du gut als abscheckendes Beispiel durch.So bist Du hier der randwitz . Kleingeister und Egomanen , Sc ist die Jauchegrube in der ihr planscht. Dein Ego scheint auch groß genug zu sein um deine kriminelle Vereinigung mit Weltreligion wie den Juden zu vergleichen, ihr seit nun aber eben keine Religion. Allenfalls eine dümmliche Weltanschauung und werdet immer loser bleiben. Ferner fehlt dir jegliche Vorstellung wie groß der widerstand gegen euren Drecksladen in der “ echten Welt “ wirklich ist. Träum schön weiter Du Spinner.

            • Schon wieder Russkaja, ich dachte diese andere Leute in den Dreckziehphase hättest du hinter dir.
              Was die Vergangenheit betrifft, irgendwann wirst du dich auch deiner Scientology Vergangenheit schämen und denken, wie konnte ich nur so blöd sein. So ist es machmal mit der Vergangenheit.

              Ich schrieb dir schon mal, dass mir Statistiken egal sind und ich habe jetzt echt keine Lust schon wieder mit dir darüber zu diskutieren. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

              Es wurmt dich schon, dass Scientology in Frankreich wegen bandenmäßigen Betrugs verurteilt wurde und ich rede nicht von den 2 Personen, sondern von der gesammten Scientology Organisation. Wenn du deine Message hier ein bischen netter rüberbringen würdest, würde vielleicht der ein oder andere auf deine Manipulierungsversuche im Sinne von 1984 reinfallen, aber so nicht. Du wirkst nur unsympathisch.

              Was die Anons betrifft, die kennen Godwin’s Law. http://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law Dein Gerede funzt nicht.😉

              • Mich öden Ihre „Vorraussagen“ schon lange an, was meine Person betrifft an. Das ist sehr kindisch,

                Sie haben grundsätzlich etwas nicht verstanden, Könnte es sein daß Sie sich selbst nie richtig verstanden haben?

                Meine wenigen privaten Nachfragen in Frankreich haben ergeben, daß die befragten Personen noch nicht einmal etwas wußten über diesen Prozess ,

                Ich habe mit Scientologen aus der Bretagne gesprochen, die lachen nur über Ihre deutsche Sensationsgier,

                Ich selbst amüsiere mich auch, wie man als Deutsche aus dem Sauerland sich an diese Geschichte hängen konnte,

                Business as usual geht weiter,

                • Ist denn schon wieder Donnerstag?😉 Immernoch nicht geschafft, die kleine Frau aus dem Sauerland zu handhaben.

                  Ich habe heute den wunderschönen sonnigen Herbsttag genossen, ein gutes Buch gelesen. War herrlich entspannend, währenddesen du dabei bist eine Welt zu klären, die gar nicht geklärt werden will.

        • Warum nennst du diesen Künstler, der angeblich sooo viel PR für $cientology bringt, eigentlich nicht beim Namen?
          Ach ja, weil er ja jeden verklagt, der ihn mit $cientology in Verbindung bringt. LOL!

        • Nachtrag zu Tory Christman.

          No Drug Cases in the Sea Org!
          Das war ein wesentlicher Teil der Aufnahmebedingungen.
          Keine LSD Fälle oder Angel Dust Fälle!

          Glauben Sie ernsthaft, daß Tory Bezazian damals 1969 als Heroin Case im drogenumwogten Mc Arthur Park von L.A. keine Trips schluckte, als Love and Peace Hippie?
          Schwer, das zu glauben.
          Wie konnte die in die Sea Org aufgenommen werden?

          Ich kenne beispielsweise persönlich einen hochrangigen scheinbar OT7 Class8 der 80er Jahre, dessen Sea Org Zugehörigket mir vor zig Jahren schon zum Rätsel wurde, da er, als mein für viele Jahre bester Freund, schon so einiges an Drogen zu sich genommen hatte. Seine Aufnahme konnte ich mir nicht erklären.
          Mittlerweile ist er schon lange aus der SeaOrg in L.A. rausgeflogen. Declared.
          Da hat was nicht gestimmt, nicht wahr Toni?

          Es ist scheinbar möglich, seine Drogenvergangenheit zu verheimlichen, zurückzuhalten, withholding.
          Oder die Checks waren nicht ordnungsgemäß durchgeführt. Was diese Fälle betrifft hätten sie meiner Meinung und auch den Fakten nach in der Sea Org überhaupt nichts zu suchen gehabt.
          Ich nehme an, daß viele langjährige hochrangige Aussteiger mit ähnlicher zurückgehaltener Drogenvergangenheit aus diesen Zeiten jetzt über ihre Witholds „stolpern“ und die Flucht nach vorne ergreifen, indem sie als declarierte SPs Scientology angreifen.

          Und nicht GEHANDHABTE Drug Cases machen Probleme, auch nach zig Jahren.
          Ron wußte, von was er redete.
          Drogen jeglicher Art, legal wie illegal, werden immer mehr zum Problem jeglicher Gesellschaft.

            • Mein von Ihnen bezeichneter Schwachsinn sind Fakten,durchaus belegbar.
              Ihr Schwachsinn sind dagegen größtenteils Unwahrheiten.

              Wollen Sie die Telefonnummer von diesem ex SeaOrg Typen mit Drogenvergangenheit, der sicherlich auch in Frau Christmans Dunstkreis damals ackerte?

              Sie sind ja sowas von kleingeistig und verbittert. Und ohne Ahnung von irgendwas,

              Und noch was, kleine verlogene Frau aus dem Sauerland.

              Zeigen Sie mal wahre Größe, indem Sie Ihren verlogenen Stalking Vorwurf gegen mich hier auf Ihrem Blog zurücknehmen, kommen Sie, Sie wissen daß er nicht stimmt.Größe zeigen, das ist das was Ihnen fehlt. Na kommen Sie schon, da haben Sie einen dummen Fehler gemacht.

              Aber das können Sie nicht, wahre Größe und das eingestehen von Lügen sind nicht Ihr Ding. Sie haben schon lange verloren.Sie sind am untersten Ende angelangt, Sie verleugnen sich selbst.

              Sie erzeugen hoffentlich durch Ihre Lügen und Unwahrheiten und Spekulativem bei den Lesern ein regeres Interesse an Scientology wie an den Lügenmärchen von Ihnen.

              • Kleine Hilfestellung bezüglich Drug Cases in der SeaOrg wie zB ToryChristman.

                Bewerbungsunterlagen für die SeaOrg finden Sie auf dem Blog von Wilfrieds und Ihrem, „Oh ein neues Video von ihm“ Freund, Tony Ortega, unter Scientology Sea Org Application. Ja, Sie sollten das aufmerksam durchlesen.
                Keine LSD und Angel Dust Fälle und ähnlichen Derivaten, für diesen Personenkreis ist die SeaOrg TABU.
                Steht dort schwarz auf weiß.
                Diese schon uralte Order ist wahrscheinlich noch nicht bis ins Sauerland vorgedrungen. Ist hiermit GEHANDHABT.
                Sie können es einfach nachlesen.

                • RussKaja, ich glaube du bist irgendwann mal falsch abgebogen in der Diskussion. Es gibt diese Regeln für die Sea Org, aber die sind genauso Schwachsinn, wie die Sea Org und Scientology Schwachsinn ist. Nebenbei würde ich gerne auf ESMB mit dir weiter diskutieren.

                  • Dieser von Ihnen bezeichnete „Schwachsinn“ hält Sie und tausende andere ganz schön auf Trab. Interessant, mit welcher Inbrunst Sie und zB die Anons über diesen von Ihnen bezeichneten „Schwachsinn“ herfallen.

                    Lassen Sie doch die Menschen entscheiden, was sie tun und lassen sollen.
                    Spielen Sie nicht Propagandabeauftragte.
                    Oder“ Inquisitorin“ wie Frau Riede. Diese Frau hat den Blick einer Guillotine.

                    Das Thema war: Tory Christman ist ein ex Drug Case. Und sonst nichts, Und sie hatte in der SeaOrg, zumindest meiner Meinung nach, per Policy nichts zu suchen,

                    Mit Lügnern und Fachunkundigen wie zB Ihnen möchte ich nicht diskutieren, das ist rubbish. Diskutieren Sie in Ihrem Psycho- Gesprächskreis, auf dem Independology Blog der Independents haben Sie beispielsweise eine dankbare Klientel zum diskutieren, wenns auch immer die gleichen Sektierer sind, die sich da melden.
                    Sie selbst passen da aber gut dazu, finde ich.
                    Außer daß Sie kein Class 6 oder OT7 oder sonstwas sind. Aber ich denke die lassen Sie mitreden.
                    Wahrscheinlich sind die es teilweise auch nicht, false declares und zuviel dope.(wie der Wiener auch).

                    Die suchen noch Pcs zum auditieren könnte ich mir gut vorstellen, das wäre doch was für Sie, sicherlich mit Sonderpreis pro Intensiv für „hervorstechende“ Leistungen im Kampf gegen die Technology, die diese Truppe selbst bei sich anwendet und gleichzeitig doch wieder bekämpft. Sehr sehr schizoid diese Truppe.

                    Dafür machen sie es aber auch schon mal ohne C/S, ist bei denen ja sowieso egal.
                    Und Kohle haben die alle dringend nötig, so wie da manche sich anbiedern.

                    I

  1. Nach dem der Pariser Kassationsgerichtshof das Urteil des Berufungsgerichts gegen zwei Scientology-Organisationen (Celebrity Center der Scientology-Kirche in Paris und seiner Buchhandlung) bestätigt hat bleibt nur noch die Möglichkeit den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte mit diesem Fall zu bemühen.

    Andere Religionsgemeinschaften haben diesen Rechtsweg bereits mit Erfolg beschritten. Am 5. Juli 2012 hatte Frankreich eine schwere Schlappe, in ihren Kampf gegen „Sekten“, erlitten. Das Europäische Gerichtshof für Menschrechte verurteilte Frankreich zu einer Zahlung von 4,5 Mio. Euro an die Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas.

    Am 1. Februar 2013 gab es für Frankreich erneut einen Rüffel vom Europäischen Gerichtshof für Menschrechte. Diesmal musste Frankreich Schadenersatzzahlungen in Höhe von bis zu 3,6 Millionen an drei religiöse Vereinigungen zahlen.

    Ich bin schon gespannt wie der Fall für die zwei Scientology-Organisationen aus Frankreich ausgehen wird.

    • Ja, schauen wir mal. Scientology ist keine Religion, war es nicht und wird es nicht sein. Kannst du dir vorstellen aus deiner scientologischen Sichtweise, warum Scientology wegen bandenmäßigen Betrugs veruteilt wurde? Irgendeine Idee, immerhin handelt es sich ja um Gerichte die unabhängig arbeiten und die Scientology Organisation war ja in Berufung gegen das erste Urteil gegangen und hat dennoch verloren?

  2. RussKaja, Scientology manituliert dich!
    Du glaubst alles was Scientology dir sagt, oder?
    Kritik an SO ist nicht erlaubt; Alle Kritiker sind Lügner; Alles was in der Presse steht stimmt nicht; SO ist am expanieren; ist es so?
    ksw

  3. Symptomatisch Frau Scheffler

    „Schau mal RussKaja, ich hab da was für dich!
    Ja haben Sie denn für mich?
    Ach, oh je, aus dem Internet haben Sie wieder was zusammengekramt.Würg!!!
    Ach nein danke, vielleicht haben Sie irgendwann mal auch was persönlicheres mir zu empfehlen. so ganz persönlich.

    Nichts was andere vorbereitet haben, was eigenes, wissen Sie was ich damit meine?

    • Sehr witzig, RussKaja, was Du da schreibst:

      „Nichts was andere vorbereitet haben, was eigenes, wissen Sie was ich damit meine?“

      Merkst Du überhaupt noch was? Das trifft hundertprozentig auf Dich zu, was Du da schreibst. Gottseidank gibt es Menschen wie Frau Scheffler, die gegen solch kriminelle Kraken antreten und dies nicht anonym (wie ich) tun. Ich weiß, wie rachsüchtig Hubbard war und wie seine Saat aufgegangen ist. Aber ich schade Euch dennoch wie ich kann. Das Schöne daran ist, ich muss nicht lügen, nicht betrügen, kein falsches Zeugnis wider Andere reden. Nur die Wahrheit, die von Scientology so fintenreich bekämpft wird, schreiben und sagen.

  4. Interessanter Blog🙂 Und heftig, in welcher Form hier der Gegenwind pfeift. Interessant, dass wir von einem Urteil auf irgendwelche OT7s, den Limburger Bischof und Ex-Sea-Org Mitgliedern gekommen sind. Was hat das alles damit zu tun? Was haben die Missstände innerhalb der katholischen Kirche mit dem genannten Urteil zu tun? Richtig, gar nichts. Deren fauler Kern macht den fauligen Kern Scientologies nicht besser. Der faulige Kern ist im Übrigen: Das Glauben nicht belegter Annahmen und das Ausrichten des eigenen Lebens danach. Unwissenschaftlicher als „Scien“(ce)tology geht es kaum noch.

    • Danke für das Lob.🙂 RussKaja hat versucht Scientology auf das gleiche Level, wie die katholische Kirche zu stellen. RussKaja meint höchstwahrscheinlich der Leser denkt dann „wow, Scientology ist ja wie die katholische Kirche.“ Zusätlich ist es noch eine Ablenkungstechnik vom eigentlichen Thema. Üblich bei Scientologen diese Verhaltensweise und eintrainiert.

Zum Hinterlassen von Kommentaren wird keine Mail Adresse benötigt. Ich versuche die Kommentare möglichst zeitnah freizuschalten. Auch bitte ich andere Menschen respektvoll zu behandeln. Es gilt die Netiquette. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s