Scientology aktuell

In den letzten Tagen hat sich in Scientology viel bewegt, so dass ich gar nicht mehr mit dem Schreiben hinterher komme. Zum einen hat die Nichte des Sekten Gründers (L. Ron Hubbard) Roanne Leake und der Vater des jetzigen Sektenführers (David Miscavige) Ron Miscavige Sr den Kult verlassen. Die Village Voice (Tony Ortega) berichtete u.a. hierüber.

Zum anderen hat Katie Holmes, Tom Cruise verlassen und ich hoffe, dass ihr der Ausstieg aus Scientology gelinkt und sie Surie ebenfalls aus den Fängen des Kultes retten kann. Gründer hierfür liefert mein Blog genug. Zumindst wird Scientology alles mögliche unternehmen um Katie Holmes unter Druck zu setzen und einzuschüchtern.

Etwas drittes ist in der letzten Zeit auch noch passiert. Anonymous hat den eMail Verkehr von Scientology Wien gehackt und diesen dann veröffentlicht. Wilfried Handl analysiert auf seinen Blog nun diesen, wen es interessiert kann dort darüber nachlesen. Scientology versucht nun mit allen Mitteln, die Veröffentlichung auf Wilfried Handls Blog zu verhindern, in dem sie damit gegen Wilfried Handl vor Gericht zieht. Ziel hierbei ist nicht, dass Gewinnen des Rechtsstreit, sondern Wilfried Handl mürbe zu machen und ihn in den finanziellen Ruin zu treiben. Die einstweilige Verfügung, dass Wilfried Handl auf seinen Blog keine Mails mehr veröffentlichen darf, die Scientology gegen Wilfried Handl erwirken sollte, wurde bereits von einem Gericht abgewiesen, aber dennoch steht ein Rechtsstreit bevor. Wilfried Handl bittet um Spenden, damit er auch diesen Rechtsstreit bestreiten kann, denn wie gesagt, es geht Scientology nicht um das Gewinnen, dieses Rechtsstreites… Ganz nach dem Richtlinien des Sektengründers L. Ron Hubbard. Wilfried Handl schriebt hierzu auf seinen Blog:

Am 10 Juni 2012 wurde bekannt, dass Anonymous die Mails der beiden Scientology-Organisationen in Österreich der Jahre 2010 bis 2012 geleakt hatten – mehr als 3 GB voller interner Scientology-Information stand plötzlich im Internet. Tausenden luden sich die Mails herunter, lasen sie, die Medien berichteten darüber und ich veröffentlichte einige der signifikantesten Mails in meinem Blog – und werde dies auch weiter tun. Es gibt noch eine Vielzahl an nicht veröffentlichten bzw. kommentierten Mails!

Im Hinblick darauf regierte Scientology, wie Scientology eben reagiert: Mit Angriff und der Parole „Final Handling des Main-Attackers, PR Handling, legal ausgetragen. … Demaskierung und lahm legen von W[ilfried] H[andl]“.

Konkret sah das so aus, dass ich auf Unterlassung (Streitwert: 31.000 Euro) geklagt und eine Einstweilige Verfügung gegen mich angestrebt wurde, um ein weiteres Veröffentlichen der Mails zu verhindern und die bereits geposteten Mails wieder vom Netz zu bekommen. Die Einstweilige Verfügung wurde vom Gericht abgelehnt, die Klage läuft und ich habe seit 28. Juni 4 Wochen Zeit, sie zu beantworten.

Ich kann das aber nur mithilfe eines Rechtsanwaltes machen – und damit bin ich bei meinem Problem!

Scientology hatte keines, um die 6.000 Euro hinzulegen, die deren Anwalt bei der Klageröffnung verlangte – ich schon.

Ich überlegte daher anfangs, mir einen Pflichtverteidiger zu nehmen – nur: Pflichtverteidiger haben so ihre Tücken …😉

Letztendlich geht es nämlich nicht darum, ob ich eventuell sogar bereit wäre, ins Gefängnis zu gehen – es geht einzig und allein darum, dass Scientology keinen Sieg in diesem Prozess davon tragen darf!

Ich habe mich daher bei einem renommierten Anwalt nach den Konditionen seiner Verteidigung erkundigt und folgendes erfahren: Ermäßigter Stundensatz von 300 Euro, zu Beginn ein Kostenvorschuss von 3.000 Euro. Insgesamt rechnet der Anwalt mir Gesamtkosten von rund 10.000 Euro.

Und obwohl ich es anfangs vermeiden wollte, muss ich jetzt einen Spendenaufruf starten, um Sie um Hilfe zu bitten und zuerst einmal die 3.000 Euro zu generieren, damit der Anwalt loslegen kann. Denn die Uhr läuft – fast eine Woche der vierwöchigen Frist ist verstrichen!

Wie Sie mir helfen können?

Wenn Sie ein PayPal-Konto haben: Einfach anwaltskosten@wilfriedhandl.com als Emailadresse eingeben und den Betrag spenden, der Ihnen möglich ist.

Oder Sie machen es per Banküberweisung: Konto 513 950 561 63, Bank Austria, BLZ 12000, BIC BKAUATWW, IBAN AT86 1200 0513 9505 6163 – jeder Betrag hilft! Als Zahlungsgrund bitte “Anwaltskosten Wilfried Handl” angeben, damit Ihre Spende zugeordnet werden kann.

Einmal wöchentlich wird auf http://www.blog-gegen-scientology.wilfriedhandl.com/ der aktuelle Kontostand und die aufgewendeten Kosten veröffentlich, sodass absolute Transparenz besteht. Wenn nach dem Prozess gegen Scientology Geld überbleiben sollte, wird dieses an eine soziale Einrichtung gespendet – die Details dazu werden ebenfalls auf http://www.blog-gegen-scientology.wilfriedhandl.com/ bekanntgegeben.

Ich kann Sie abschließend nur bitten, mir bei der Umschiffung dieser „Hürde“ zu helfen!

Vielen Dank schon einmal …

Wilfried Handl

Vielleicht möchte ja jemand, die langjährige sehr gute Aufklärungsarbeit von Wilfried Handl unterstützen, in dem er ihm bei diesem Gerichtsprozess hilft oder einfach nur diese Nachricht verbreitet. DANKE! Wilfried Handls Blog auf Facebook.

Alles in allem geht es dem Kult zur Zeit verdammt schlecht, nach meiner Einschätzung steigt der Druck auf die Sektenmitglieder, so dass vermutlich demnächst noch mehr aussteigen werden. 😉

Ein Gedanke zu “Scientology aktuell

  1. Wollen wir alle froh sein, das Auflösungsprozesse bei Scientology angekommen sind….es wird enden….bestimmt…und fragt nicht…wieso

Zum Hinterlassen von Kommentaren wird keine Mail Adresse benötigt. Ich versuche die Kommentare möglichst zeitnah freizuschalten. Auch bitte ich andere Menschen respektvoll zu behandeln. Es gilt die Netiquette. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s